[Blogparade] Wie bloggst du denn?!



Die liebe Johanna von Toffe der Frechdachs hat uns gebeten, bei ihrer allerersten selbst entworfenen Blogparade mitzumachen - und weil wir die Johanna eben so sehr mögen, machen wir gerne mit!

Das Thema ihrer Blogparade lautet "Zeig mir wie du bloggst" und soll euch, unseren sehr geschätzten Lesern, einen Einblick "hinter die Kulissen" ermöglichen. Die Idee hat mich total angesprochen, da du beispielsweise, an deinem Smartphone oder Tablet oder sogar am PC, nur das Ergebnis, nämlich den fertigen Blog zu Gesicht bekommst. Wie viel Arbeit dahinter steckt und an welche kuriosen Orten es uns Blogger manchmal zur Inspirationsfindung verschlägt, bleibt dir verborgen. Wie Johanna bloggt, hat sie selbstverständlich auch schon preis gegeben, den Artikel findet ihr hier.

Was brauchst du zum bloggen?

Bei Johanna ist es bei den kalten Temperaturen eine heiße Schokolade, eben ein perfekter Bauchwärmer. Bei mir ist es meistens eine Tasse Schwarztee, weil ich beim Schreiben ein bisschen wach werden möchte und Kaffee finde ich nicht so wirklich lecker..
Mein Lieblingsbecher Original aus dem Disney Land Paris 


Dann brauche ich meistens noch ein wenig Nervennahrung, während ich in die Tasten haue. Meistens sind es Bonbons oder Lachgummis. Im Winter aber greife ich viel viel lieber zu leckeren, selbst gebackenen Keksen. Auch wenn die Kalorien wohl um einiges größer sind, das wohlige Gefühl im Bauch ist es auch.

Spitzbuben - meine Lieblingskekse

Wo wird gebloggt?

So ziemlich überall, wenn ich ehrlich bin. Manchmal liege ich auf meinem kuscheligen Sessel, in den ich während des Schreibprozesses regelrecht versinke. An anderen Tagen lege ich mich ins Bett, ganz warm eingekuschelt, und tippe dann vor mich hin. Meistens aber liege ich auf unserem Sofa, das übrigens ganz ganz frisch bei uns eingezogen ist - nämlich Mitte September. Das muss natürlich zu spüren bekommen, wie gern wir alle es haben - sonst wird es doch niemals heimisch..

Mein Liebling <3

Der zweite Punkt, der für das Sofa als Lieblingsblogplatz spricht ist, dass die Mädels immer ganz nah bei mir liegen. Hayley und Darida sind meine zwei Musen, immerhin drehen sich all' unsere Geschichten und Abenteuer um sie. Somit ist dieser Platz für den Schreibprozess am effektivsten. Außerdem kann ich so ganz leicht an meinen Tee und die Kekse kommen.

Hayley schaut mir immer genau auf die Finger...

Wie findest du ein Thema?

Mir geht es da wie Eva von Undercover-Labrador: auf unserem Blog werdet ihr nichts lesen, was wir nicht selbst erlebt haben oder worüber ich mir nicht auch meine Gedanken gemacht habe. Nur so kann ich gewährleisten, dass meine Artikel authentisch sind und nur so kann ich sicherstellen, dass das was ich schreibe, (für uns) auch so zutrifft. Wie Eva bereits geschrieben hat: Zum Glück gibt es viele viele tolle Hundeblogger, die unsere "Lücken" füllen können, da werdet ihr, wenn euch etwas fehlen sollte, ganz bestimmt fündig!

Dürfen beim Tippen auch nicht fehlen: meine Kuschelsocken!

Dementsprechend finde ich das Neueste Hundethema meistens ganz spontan, bei einem unserer Spaziergänge oder im täglichen Training mit den beiden Cavaliermädchen. Diese Themenideen schreibe ich mir dann ganz schnell ins Handy, damit ich sie auch nicht vergesse. Hier und da gibt es dann auch noch eine Blogparade, die wir dann auch gerne mitnehmen. Noch ist es zum Glück nicht passiert, dass ich mal total planlos vor dem Laptop saß und nicht wusste, was ich als nächstes schreiben könnte. Wer weiß, vielleicht kommt der Tag noch?

Meine Nominierungen

Johanna verlangt nach Blu- äääh, nach Nominierungen! Verständlich, sonst kann die Blogparade ja nicht die Runde machen. Also nominiere ich jetzt zwei super tolle Blogs, die ich selbst sehr sehr gern lese. Ich bin total gespannt, ob ihr der Nominierung folgt oder lieber nicht (ist im Endeffekt natürlich euch selbst überlassen!), aber ich bin soo neugierig.

Na, wie bloggt ihr Shiva Wuschelmädchen und Ella mit Frauchen Rebecca ?

Johanna hat übrigens auch ein paar Regeln festgelegt:
1. Verlinkt diesen Beitrag in eurem Beitrag (ich weiß nicht ob meinen oder Johannas 😅)
2. Macht mindestens ein Foto, auf dem man erkennt, wie ihr bloggt (oder lasst ein Foto von euch machen)
3. Erzählt euren Lesern wie eure Beiträge entstehen! Lasst sie ein bisschen hinter die Kulissen sehen
4. Nominiert mindestens einen anderen Blogger, dabei ist es egal, worüber der Blogger sonst bloggt! Natürlich dürft ihr auch einfach mitmachen ohne nominiert zu werden, es soll vor allen Dingen Spaß machen!

Ich bin gespannt! 


Übrigens: die liebe Johanna ist ebenfalls einer der tollen Blogger, die mit uns für euch den DogBlogger Adventskalender gestartet haben!

Bis bald, 

eure Cavaliermädchen!

Kommentare

  1. Liebste Doxa!
    Danke für euren tollen Beitrag! Ich freue mich sehr das du mitgemacht hast! Ich muss sagen, auf die Tasse bin ich wirklich extrem neidisch! Und auch auf deinen Sessel! Irgendwann komme ich vorbei und werde sie vermutlich einfach klauen... aber gut, soviel dazu!
    Es ist spannend zu sehen, dass wir alle so verschieden wie wir doch sind ziemlich ähnlich bloggen!
    Danke für deinen Beitrag,

    Johanna & Toffee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nene, nix da! Wir könnten uns maximal darauf einigen, dass du zum Tee (oder wahlweise heiße Schokolade mit Marshmallows) trinken vorbei kommst und es dir mit Toffee in meinem super-kuscheligen Sessel gemütlich machst. Aber beides muss leider hier bleiben - ohne Tasse & Sessel gibt es immerhin keine Artikel. :D
      Ja, das stimmt. Irgendwo lassen sich ja doch viele Verbindungen zwischen unseren Blogger-Gewohnheiten erkennen!

      Liebe Grüße,
      Doxa mit den Cavaliermädchen

      Löschen
  2. Oh, diese Tasse!! Die ist ja supersüß! Danke für die Nominierung und auch den Einblick. Ich finde es immer interessant, wer wo und wie bloggt. Dann lasst euch mal überraschen, wo wir überall bloggen und was uns auf unsere Ideen bringt.

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse uns hier gerne einen Kommentar. Sobald ich ihn geprüft habe, wird er umgehend veröffentlicht! :-)

Liebe Grüße,

deine Cavaliermädchen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Von Herzens- und Seelenhunden

Vorurteile Zweithund: Unsere Top Five!

[Rezept] Hundekekse mit Thunfisch und Joghurt